Arbeiten

Paris, Frankreich

Die Chancenlücke für Jugendliche mit Migrationshintergrund schließen

Mozaïk RH

May 6, 2016

Durch Personalberatungsdienstleistungen und unternehmensinterne Ausbildung unter Berücksichtigung von Vielfalt talentierte Jugendliche mit Arbeitgebern in Kontakt bringen

Der Traum jedes sozialen Unternehmers ist, ein Gewinn machendes Unternehmen aufzubauen und gleichzeitig greifbare soziale Wirkung zu erzielen. Mozaïk RH ist die erste französische nicht gewinnorientierte Stellenvermittlungsagentur und Personalberatung, die sich auf die Förderung von Chancengleichheit und Vielfalt spezialisiert hat. Und Saïd Hammouche hat erreicht, wovon viele soziale Unternehmer nur träumen können: ein florierendes Unternehmen mit dokumentierter sozialer Rendite aufzubauen.

Obwohl in Frankreich viele freie Stellen nicht besetzt werden, bleiben Jugendliche aus armen und marginalisierten Stadtteilen arbeitslos oder unterbeschäftigt. Ihr Potenzial wird nicht ausgeschöpft und liegt brach – mit negativen Auswirkungen für das ganze Land.

Unfaire Vorurteile sind gemein

Gabriel Lenot, Leiter Lehrlingsausbildung und Praktika bei Mozaïk RH, erläuterte: „Was noch schlimmerMOZAIK-RH ist, ist das Misstrauen, das wir diesen Stadtteilen entgegenbringen, obwohl sie die Zukunft repräsentieren. Um ein Beispiel zu nehmen: Seine-Saint-Denis ist das jüngste Departement in Frankreich. Es verfügt über das zweitgrößte Hochschulnetzwerk in der Region Île-de-France mit 60.000 Studenten. In 20 Jahren werden seine Bewohner eine wichtige Quelle unserer Energie sein. Heute jedoch leiden die jungen Menschen, die dort leben, – die am stärksten durchmischte Bevölkerung in ganz Frankreich – unter einer Arbeitslosenquote, die doppelt so hoch ist wie der nationale Durchschnitt.“

Bei den jungen Menschen aus diesen Gebieten dauert es bis zu 18 Monate länger als im nationalen Durchschnitt, eine Stelle zu finden, und wenn sie eine ergattern, liegt sie häufig deutlich unter ihren Fähigkeiten. Fast vier von fünf ihrer Bewerbungen werden abgelehnt. Selbst die Stellen, die sie ergattern können, liegen deutlich unter dem Niveau, für das sie qualifiziert sind. Für Lenot ist das Problem klar: „Sie werden weiterhin viel zu stark diskriminiert.“

Saïd Hammouche, der Gründer von Mozaïk RH und ausgezeichnet als Ashoka Changemaker, entschied sich dafür, diese Situation als eine Chance zu begreifen. Er schuf Mozaïk RH, um durch die Förderung von Vielfalt die Benachteiligung dieser Jugendlichen auszugleichen und Diskriminierung zu bekämpfen, indem er talentierte Hochschulabgänger aus marginalisierten sozialen Gruppen mit Arbeitgebern aus der Industrie in Kontakt bringt.

Die Chancenlücke schließen

Für Mozaïk RH ist diese Vergeudung von menschlichem Potenzial eine verlorene Chance, der mit einer praxisorientierten Lösung begegnet werden muss. Auf dieser Grundlage entwickelte das Unternehmen ein Geschäftsmodell: Es findet talentierte junge Menschen und hilft ihnen, die Beschäftigungsfähigkeit fördernde Qualifikationen zu erwerben. Gleichzeitig bemüht es sich, einen Bedarf für sie im Arbeitsmarkt zu generieren. Kurzum bringt Mozaïk RH Hochschulabgänger aus Stadtteilen mit niedrigem Einkommen mit Arbeitgebern in Kontakt. Sein Selbstverständnis und seine Tätigkeit gehen jedoch weit darüber hinaus, eine einfache Personalberatungsagentur für Unternehmenskunden zu sein.

Mozaïk RH berücksichtigt, dass seine Kandidaten bei der Stellenbewerbung „aufgrund ihres sozialen oder kulturellen Hintergrunds oder aufgrund von Kriterien im Zusammenhang mit Geschlecht, Behinderung oder Alter“ aktiv diskriminiert werden. Um diese Hürden zu überwinden, arbeitet Mozaïk RH mit Partnerunternehmen zusammen, die nicht nur gute Kandidaten bereitstellen, sondern auch Arbeitgebern helfen, das Potenzial der Neueingestellten zu erkennen. Um dies zu gewährleisten, arbeitet Mozaïk RH mit Partnerunternehmen zusammen, um Kapazität für ein besseres Vielfaltsmanagement aufzubauen. Mozaïk RH bietet eine Palette von Dienstleistungen für Arbeitgeber einschließlich Ausbildung, einen Aktionsplan und die Ausarbeitung einer Firmenpolitik sowie kontinuierliche Unterstützung in Bezug auf Personalbedarf unter Vielfaltsgesichtspunkten. Es bietet Kundenunternehmen Personalberatung, um aktiv die Einstellung von Angehörigen übersehener Gruppen zu fördern und die Kunden zu Vorreitern zu machen, die bereit und willens sind, Ungleichheit und Diskriminierung am Arbeitsplatz entgegenzuwirken.

Mozaïk schlägt die Brücke zwischen traditionell nicht wahrgenommenen Talenten aus Gemeinschaften mit niedrigem Einkommen und/oder Migrationshintergrund und Arbeitgebern, die von den Qualifikationen und den Einstellungen vieler dieser talentierten Personen profitieren würden. Wenn Arbeitgeber häufig übersehene Talente einstellen, stellen sie fest, dass ihre neuen Mitarbeiter generell hoch motiviert sind, Wirkung zu erzielen und auch unter Beweis zu stellen, dass sie es verdient haben, dass der Arbeitgeber das Risiko eingegangen ist, sie einzustellen.“

Mozaïk RH verfügt über eine sorgfältig zusammengestellte Datenbank mit 75.000 potenziellen Kandidaten für Arbeitgeber. Junge Menschen mit Arbeitgebern in Kontakt zu bringen, ist jedoch nur ein Teil der Gleichung. Mozaïk RH überlässt diese wichtigen Kontakte nicht dem Zufall. Die Beziehungen sowohl zu den Kandidaten als auch zu Unternehmen werden genauestens verfolgt und gepflegt. Für Kandidaten werden Ausbildung, Seminare, Coaching und die Unterstützungsleistungen geboten, die sie benötigen, um Arbeit zu finden. Unternehmen bekommen Unterstützung und Beratung vor, während und nach dem Einstellungsverfahren. Mozaïk RH bemüht sich, sicherzustellen, dass Kandidaten bereitstehen und dass Unternehmen sie empfangen und bewerten. „Alle Aktivitäten von Mozaïk sind darauf ausgerichtet, die falschen Vorstellungen und Vorurteile mit einem Einfluss auf Einstellungen zu verändern.“

Die Rendite ist hoch. Mozaïk RH hat „die Dauer der Arbeitslosigkeit der Kandidaten aus diesen unterprivilegierten Gebieten von 18 Monaten auf 6 Monate verkürzt“.

Expansion, um erfolgreich zu sein

Ein guter sozialer Unternehmer misst dem Aufbau von Beziehungen zu Partnern und selbst zu Konkurrenten Wert bei. Die Partnerschaft mit Adecco, einem der weltweit größten Personaldienstleistungsunternehmen, ermöglicht Mozaïk, seine potenzielle Wirkung zu vergrößern. In sechs Jahren hat Mozaïk 2.500 Kandidaten auf eine Stelle vermittelt. Mit Hilfe von Adecco möchte die Agentur diese Zahl jetzt in kürzerer Zeit verdoppeln. Gleichzeitig kann Adecco, dem Know-how in Bezug auf Vielfalt und gefährdete Jugendliche fehlte, jetzt besser auf die steigende Nachfrage von Unternehmen nach Kandidaten mit Vielfaltshintergrund reagieren. Das Arrangement nutzt beiden Organisationen. Am wichtigsten ist jedoch, dass die jungen Kandidaten von Mozaïk RH Zugang zu mehr Bewerbungsmöglichkeiten erhalten und aktiver an der Gestaltung ihrer eigenen Zukunft mitwirken können.

Ashoka zufolge „definieren“ die sozialen Unternehmer wie Saïd Hammouche, die von der Organisation als „Changemaker“ ausgezeichnet werden, „die Maßstäbe in Bezug darauf neu, wie Menschen ihre Qualifikation präsentieren und wie Arbeitgeber Talente finden und begutachten“. Als ein Resultat der Arbeit von Mozaïk RH „stellen Arbeitgeber, die häufig übersehene Talente einstellen, fest, dass ihre neuen Mitarbeiter generell hoch motiviert sind, Wirkung zu erzielen und auch unter Beweis zu stellen, dass sie es verdient haben, dass der Arbeitgeber das Risiko eingegangen ist, sie einzustellen“.

Dieser soziale Unternehmer hat sich die Auszeichnung als „Changemaker“ wahrlich verdient.

Damit das auch bei Ihnen funktioniert:

  • Halten Sie Ausschau nach Fällen von Chancenungleichheit, nicht nach Hindernissen. Wenn Qualifikationen und Talente versteckt sind, können eine neue Sichtweise und ein neuer Ansatz Innovation, Hoffnung und positive Wirkung zur Folge haben.
  • Dienstleistungen für marginalisierte Gruppen müssen auch bei der allgemeinen Bevölkerung und normalen Institutionen funktionieren, damit sie künstliche Beschäftigungshindernisse beseitigen.
  • Soziales Unternehmertum setzt einen langen Horizont voraus. Gute Ideen können rasch erfolgreich sein. Um sie in einem größeren Umfeld zu verwirklichen, benötigen Sie jedoch strategische Partnerschaften und Investitionen auf Gemeinschaftsebene.
  • Mit marginalisierten Gruppen zu arbeiten, setzt voraus, an sie zu glauben und ihnen die Unterstützung und die Chancen zu bieten, die sie brauchen, um erfolgreich zu sein und ihre Talente vorurteilsfrei unter Beweis stellen zu können.

Maytree